Besuchen Sie uns auf Facebook
  • Logo Budoclub Taifun Büderich e.V.
  • Budoclub
    Taifun Büderich e.V.

    Neben Judo für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten wir in Meerbusch-Büderich die Budosportarten Jiu-Jitsu und Kinderselbstbehauptung an sowie Frauen-Selbstverteidigung und die Möglichkeit das Sportabzeichen abzulegen.

    Unser Sportangebot

  • Judo

    J udo für alle Generationen
    U nser Motto: „Der einzige Weg Judo richtig zu erlernen ist die Aufrichtigkeit“
    D aher bieten wir qualifizierten Unterricht für Jung und Alt an.
    O hne Spaß ist alles nichts wert, deshalb wird das Training interessant, diszipliniert und spielerisch gestaltet, um zum Erfolg zu gelangen.

    Unser Judo

  • Jiu-Jitsu

    Reales Training der Selbstverteidigung
    Unsere Techniken zur Selbstverteidigung dienen nicht nur der Verteidigung, sondern auch der Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls.

    Unser Jiu-Jitsu

  • Kinderselbstbehauptung

    "Mit mir nicht!" - BCTB macht Kinder stark
    Ziel unseres Kurses ist es nicht, den Kindern Selbstverteidigungstechniken zu vermitteln, welche sie überhaupt nicht umsetzen können. Wir möchten aus den Kindern selbstbewusste und laute Kinder machen – denn selbstbewusste Kinder sind starke Kinder und starke Kinder sind weniger gefährdet.

    Mehr Informationen

+++ Die Gürtelprüfung finden noch vor den Osterferien statt.  +++

 

+++ Karneval fällt das Training nur Rosenmontag und Veilchendienstag aus +++

Erste Jugendfahrt unseres Vereins

am . Veröffentlicht in Aktuelles

An diesem Wochenende hat unser Verein, in Kooperation mit dem Trägerverein der offenen Ganztagsschule e.V.
der Astrid-Lindgren-Schule in Holzbüttgen, eine Jugendfahrt ins Feriendorf nach Hinsbeck organisiert.

Am Freitag Nachmittag ging es mit dem Reisebus gemeinsam dort hin.

Auf dem Programm standen Judo, Schwimmen und weitere sportliche Aktivitäten.
Auch ruhigere Freizeitaktivitäten kamen nicht zu kurz.
Am Ende waren sich alle einig, dass die Zeit viel zu schnell umgegangen ist.
Gesund und müde kamen dann am Sonntag alle wieder zurück.

Ein großes Dankeschön geht an das super Betreuerteam.