Besuchen Sie uns auf Facebook
  • Logo Budoclub Taifun Büderich e.V.
  • Budoclub
    Taifun Büderich e.V.

    Neben Judo für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten wir in Meerbusch-Büderich die Budosportarten Jiu-Jitsu und Kinderselbstbehauptung an sowie Frauen-Selbstverteidigung und die Möglichkeit das Sportabzeichen abzulegen.

    Unser Sportangebot

  • Judo

    J udo für alle Generationen
    U nser Motto: „Der einzige Weg Judo richtig zu erlernen ist die Aufrichtigkeit“
    D aher bieten wir qualifizierten Unterricht für Jung und Alt an.
    O hne Spaß ist alles nichts wert, deshalb wird das Training interessant, diszipliniert und spielerisch gestaltet, um zum Erfolg zu gelangen.

    Unser Judo

  • Jiu-Jitsu

    Reales Training der Selbstverteidigung
    Unsere Techniken zur Selbstverteidigung dienen nicht nur der Verteidigung, sondern auch der Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls.

    Unser Jiu-Jitsu

  • Kinderselbstbehauptung

    "Mit mir nicht!" - BCTB macht Kinder stark
    Ziel unseres Kurses ist es nicht, den Kindern Selbstverteidigungstechniken zu vermitteln, welche sie überhaupt nicht umsetzen können. Wir möchten aus den Kindern selbstbewusste und laute Kinder machen – denn selbstbewusste Kinder sind starke Kinder und starke Kinder sind weniger gefährdet.

    Mehr Informationen

Erfolgreiches Herbstfest

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am Samstag den 19.11 fand in der kleinen Turnhalle der  Maria Montesouri Gesamtschule unser Herbstfest statt.  Der BCTB hatte zu diesem Termin die Kinder der Büdericher Kindergärten eingeladen.
Sportliche Grundlage für dieses Fest war das Programm „Kibaz“ der Sportjugend NRW.
„Kibaz“ das Kinderbewegungsabzeichen fördert und motiviert Kinder in den verschiedenen Bereichen ihre Entwicklung aktiv zu werden.
„Natürlich ich das Judo–Kibaz besonders auf unsere Sportart ausgelegt“, sagt Marion unsere Jugendleiterin. „Viele Übungen aus unserem Sportprogramm übernehmen wir, haben aber auch Übungen, zum Beispiel mit Bällen oder Ringen eingearbeitet die so nicht beim üblichen Judotraining vorkommen“
14 Kinder aus den verschiedenen Kindergärten verbrachten So einen sportlichen Samstagvormittag.
„Wir hoffen auf mehr Beteiligung im kommenden Jahr“ meint Marion dazu. „Wir haben Flyer verteilt und Plakate aufgehängt, im nächsten Jahr erinnern sich vielleicht einige der Kinder noch an das „Kibaz“ und machen Mundpropaganda". 

Dem Jugendteam dass diese Veranstaltung toll organisiert hat herzlichen Dank!