UNSER VEREIN

Budoclub Taifun Büderich e.V.

Beitragsordnung

§ 1 Grundsatz

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie regelt die Beitragsverpflichtungen der Mitglieder sowie die Gebühren und Umlagen. Sie kann nur von der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden.

§ 2 Beschlüsse

1. Die Mitgliederversammlung beschließt die Höhe des Beitrags, die Aufnahmegebühr und Umlagen.

2. Der Mitgliedsbeitrag ist im Voraus als Bringschuld jährlich oder halbjährlich spätestens bis 15. Februar (jährlich) und (halbjährlich) spätestens zum 15. Februar und 15. Juli des laufenden Geschäftsjahres fällig. Im Eintrittsjahr wird der Mitgliedsbeitrag zeitanteilig erhoben. Gründungsmitglieder und Ehrenmitglieder sowie Ehrenvorsitzende sind von dem Mitgliedsbeitrag befreit. Die Mitglieder können für den Jahresbeitrag alle Sportarten des o.g. Vereins die für Ihre Altersklasse angeboten werden ausüben, sofern dort freie Plätze zu Verfügung stehen.

§ 3 Beiträge
Beitrags‐
Klasse
Mitglieds-
form
Beitragshöhe
pro Jahr
011. Mitglied145,‐ €
022. Mitglied125,‐ €
033. Mitglied105,‐ €
044. Mitgliedab 4. Mitglied frei
05Familienbeitrag Eltern mit Kind220,‐ €
06Passives Mitglied 70,‐ €
07Student/-in, Auszubildende/‐r105,‐ €
08Sozialbeitrag 85,‐ €
09 Sonderbeitrag (Die Beitragshöhe legt der geschäftsführende Vorstand eigenverantwortlich fest.)
Beim Familienbeitrag muss angegeben werden, ob die angemeldeten Mitglieder passiv oder aktiv sind. Für aktive Mitglieder werden die Gebühren der Jahresbeitragsmarke in der vom Mitglied gemeldeten Sportart im Januar jeden Jahres per Bankeinzug eingezogen. Die Höhe der Jahresbeitragsmarke legt der jeweilige Sportverband fest. Sollte ein Mitglied für weitere Sportarten einen Pass und Jahresbeitragsmarken benötigen, müssen diese bar bezahlt werden.

1. Für die Beitragshöhe ist der am Fälligkeitstag bestehende Mitgliederstatus maßgebend.

2. Ermäßigte Beitragsformen der Beitragsklasse 07 ‐ 09 müssen beantragt, die Begründung mit entsprechenden Unterlagen ggf. nachgewiesen werden. Der Vorstand entscheidet über die Einstufung im Rahmen der von der Mitgliederversammlung vorgegebenen Beiträge.

3. Änderungen der persönlichen Angaben sind schnellstmöglich mitzuteilen, insbesondere bei Inanspruchnahme der Beitragsklassen 07 ‐ 09.

4. Der Mitgliedsbeitrag enthält die Beiträge für die Sportversicherung, des Landessportbundes, der Verwaltungsberufsgenossenschaft und Turnierstartgelder der vom Verein ausgeschriebenen Turniere.

5. Beim Antrag auf Mitgliedschaft muss angegeben werden, ob die angemeldeten Mitglieder passiv oder aktiv sind. Für aktive Mitglieder wird die Gebühr der Jahresbeitragsmarke in der vom Mitglied gemeldeten Sportart im Januar jeden Jahres per Bankeinzug eingezogen. Die Höhe der Jahresbeitragsmarke legt der jeweilige Sportverband fest. Sollte ein Mitglied für weitere Sportarten einen Pass und Jahresbeitragsmarken benötigen, müssen diese bar bezahlt werden.

6. Der Mitgliedsbeitrag ist im Voraus als Bringschuld jährlich oder halbjährlich spätestens bis 15. Februar (jährlich) und (halbjährlich) spätestens zum 15. Februar und 15. Juli des laufenden Geschäftsjahres fällig und wird durch Sepa Lastschriftmandat vom angegebenen Girokonto abgebucht.

7. Mitglieder, die nicht am Lastschriftmandat teilnehmen, entrichten ihre Beiträge bis spätestens 31.01. eines jeden Jahres ohne Rechnungszustellung auf das Vereinskonto. Es ist hier nur jährliche Zahlungsweise möglich. Es ist jährlich eine Bearbeitungsgebühr von zusätzlich 10,‐€ zum Mitgliedsbeitrag zu zahlen.

8. Bei Mahnungen werden Mahngebühren von 5,‐ € pro Mahnung erhoben.

§ 4 Gebühren

1. Pro beantragte Mitgliedschaft / Person ist eine einmalige Aufnahmegebühr von 10,‐€ zu entrichten. Der geschäftsführende Vorstand kann in besonderen Fällen die Aufnahmegebühr aussetzten.

2. Für zusätzliche Sportangebote (Sportkurse, Rehabilitationsprogramme usw.) können ge‐sonderte Gebühren erhoben werden, die im Einzelnen durch den geschäftsführenden Vorstand festzulegen sind.

3. Pässe, Jahressichtmarken, Prüfungsmarken, Gebühren, Urkunden und weitere Artikel der einzelnen Sportverbände und Abteilung werden gesondert berechnet und sind durch den geschäftsführenden Vorstand festzulegen.

4. Die Beitrags‐, Gebühren‐ und Umlagenerhebung erfolgt durch Datenverarbeitung (EDV). Die personengeschützten Daten der Mitglieder werden nach dem Bundesdatengesetz gespeichert.

5. Für aktive Mitglieder wird die Gebühr der Jahresbeitragsmarke in der vom Mitglied gemeldeten Sportart im Januar jeden Jahres per Bankeinzug eingezogen. Die Höhe der Jahresbeitragsmarke legt der jeweilige Sportverband fest. Sollte ein Mitglied für weitere Sportarten Jahresbeitragsmarken benötigen, müssen diese bar bezahlt werden.

6. Erfolgt der Vereinseintritt nach dem 31.01., so erfolgt eine Berechnung anteilmäßig des Mitgliedsjahresbeitrages und zusätzlich wird bei aktiven Mitgliedern die Gebühr des Passes und Jahresbeitragsmarke in der vom Mitglied gemeldeten Sportart per Bankeinzug/ Sepa Lastschriftmandat eingezogen. Die Höhe der Jahresbeitragsmarke legt der jeweilige Sportverband fest. Sollte ein Mitglied für weitere Sportarten Pässe und Jahresbeitragsmarken benötigen, müssen diese bar bezahlt werden. Im darauf folgenden Jahr wird wie in § 4 Gebühren Punkt 5 der Beitragsordnung verfahren. 

§ 5 Vereinskonto

Bank: Volksbank Meerbusch eG
IBAN: DE31 3706 9164 7112 2620 10
BIC: GENODED1 MBU

Überweisung von Mitgliedbeiträgen auf andere Konten sind nicht zulässig und werden nicht als Zahlungen anerkannt.

 

§ 6 Spendenkonto

Bank: Volksbank Meerbusch eG 
IBAN: DE03 3706 9164 7112 2620 29
BIC: GENODED1 MBU

Spenden müssen grundsätzlich auf das Spendenkonto des Vereins erfolgen, da sonst keine Spendenquittung ausgestellt werden kann.

 

§ 7 Vereinsaustritt

EEin Vereinsaustritt ist nur per Einschreiben bis zum 30.10. des Jahres zum Jahresende an folgende Vereinsadresse möglich: 

Geschäftsstelle des Budoclub Taifun Büderich e.V. 
Hohegrabenweg 27
40667 Meerbusch 

Gläubiger-Identifikations-Nr. DE67ZZZ00000592209 
Eingetragener Verein beim Amtsgericht Neuss VR 2642 

Tel. + Fax.: 02132/960619 

Internet: www.bctb.de 

Stand 01.01.2015 

Diese Beitragsordnung wurde von der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30.11.2014 verabschiedet. 

Bolko von Katte, Vorsitzender 
Dennis Kosmaczewski, stellv. Vorsitzender 
Andreas Perina, Schatzmeister
Thomas Fischer, Geschäftsführer

Die Beitragsordnung ist auch verfügbar als PDF* zum Download (*benötigt einen PDF-Reader zur Darstellung)

Unser Verein
Zertifizierter Verein im DJB und NWJV
Zertifizierter Verein im DJB und NWJV

Budoclub Taifun Büderich e.V.

Neben Judo für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten wir in Meerbusch-Büderich die Budosportarten Jiu-Jitsu und Kinderselbstbehauptung an sowie Frauen-Selbstverteidigung und die Möglichkeit das Sportabzeichen abzulegen.

Judo

J udo für alle Generationen
U nser Motto: „Der einzige Weg Judo richtig zu erlernen ist die Aufrichtigkeit“
D aher bieten wir qualifizierten Unterricht für Jung und Alt an.
O hne Spaß ist alles nichts wert, deshalb wird das Training interessant, diszipliniert und spielerisch gestaltet, um zum Erfolg zu gelangen.

Jiu-Jitsu

Reales Training der Selbstverteidigung
Unsere Techniken zur Selbstverteidigung dienen nicht nur der Verteidigung, sondern auch der Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls.

Kinderselbstbehauptung

Mit mir nicht! – BCTB macht Kinder stark
Ziel unseres Kurses ist es nicht, den Kindern Selbstverteidigungstechniken zu vermitteln, welche sie überhaupt nicht umsetzen können. Wir möchten aus den Kindern selbstbewusste und laute Kinder machen – denn selbstbewusste Kinder sind starke Kinder und starke Kinder sind weniger gefährdet.

Diese Internetseite ist Eigentum des Vereins BCTB e.V., Hohegrabenweg 27 in 40667 Meerbusch-Büderich. Alle Bilder und Informationen sind rechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung der Daten ist untersagt.

Copyright © 2020 - Alle Rechte vorbehalten


VIER NULL VIER

Budoclub Taifun Büderich e.V.